„Apfelsaft für Afrika“ - Apfelsaftaktion der Ministranten in St. Michael

Einmal im Jahr treffen sich die Ministranten und Ministrantinnen von St. Michael unter dem Apfelbaum im Garten von St. Michael. Dann werden die Äpfel gepflückt, gewaschen, geschnitten und gepresst, um daraus Saft zu gewinnen. Der wird am Sonntag darauf der Gemeinde zur Verkostung angeboten. Mit dem gespendeten Geld, was dabei erlöst wird, unterstützen die Ministranten ein Projekt des Kindermissionswerkes in Afrika. Viele Jahre war es ein Schulspeisungsprojekt in Simbabwe. Jetzt geht das Geld in den Kongo: In ein Schulprojekt für Waisen und andere benachteiligte Kinder.

Ministunde

Übernachtung