WEIHNACHTEN

AUCH IN MIR

 

O Heiland, reiß die Himmel auf,               –          AUCH ÜBER MIR
herab, herab vom Himmel lauf,               –           KOMM ZU MIR
reiß ab vom Himmel Tor und Tür,            –           AUCH BEI MIR
reiß ab, wo Schloss und Riegel für.         –           AUCH BEI MIR

O Gott, ein’ Tau vom Himmel gieß,           –           AUCH ÜBER MICH
im Tau herab, o Heiland, fließ.                  –           AUCH ZU MIR
Ihr Wolken, brecht und regnet aus           –           AUCH ÜBER MICH
den König über Jakobs Haus.                    –           AUCH AUF MEIN HAUS

O Erd, schlag aus, schlag aus, o Erd,        –           IN MEINEM GARTEN
dass Berg und Tal grün alles werd.           –           VOR MEINER TÜR
O Erd, herfür dies Blümlein bring,            –           VOR MEINE AUGEN
o Heiland, aus der Erden spring.               –           IN MEINEM HERZEN