Sternsinger unterwegs

Kinder und Jugendliche waren als Sternsinger in St. Lukas unterwegs.

St. Johannes

Bruder Klaus

Bruder Klaus

Bruder Klaus

Sternsinger aus Hl. Geist

Unter dem Motto – Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit steht die diesjährige Sternsingeraktion, dessen Träger das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) ist.

Thematisiert wurde das Thema der Kinderarbeit im Aussendungsgottesdienst. In vielen Familien ist das Geld so knapp, dass Kinder ganztags arbeiten müssen und dabei sogar ihre Gesundheit gefährden. Daher unterstützt das Kindermissionswerk z.B. Mütter beim Aufbau von Geschäften, wie z.B. den Kauf einer Kuh und die Erzeugung von Milch, so dass die Kinder nicht mehr den ganzen Tag arbeiten müssen und zumindest einen halben Tag in die Schule gehen können. Außerdem ist das Kindermissionswerk Träger von Schulen. Durch unser Kaufverhalten beeinflussen auch wir den Anteil der Kinderarbeit

Sternsinger in Ohmenhausen

Die Ohmenhäuser zeigten sich ähnlich spendenfreudig. So konnten die drei Sternsinger-Gruppen in diesem Jahr in 123 Haushalten stolze 1891,50€ sammeln – wieder einmal ein bisschen mehr als im Jahr zuvor. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die den Sternsingern die Türe geöffnet und sich so großzügig gezeigt haben











Sternsingen in Betzingen und Gmindersdorf

In diesem Jahr haben sich 42 Kinder und Jugendliche auf den Weg gemacht, um in die Haushalte den weihnachtlichen Segen zu bringen und für Kinder in Not zu sammeln. Nach dem Mittagessen im Gemeindezentrum machten sich die Könige in 10 Gruppen auf den Weg in über 300 Haushalte und sammelten ein Rekord von 4003,84 Euro. Vielen Dank für die vielen Spenden und die zahlreichen Süßigkeiten!