Friedenslicht aus Betlehem - auch bei uns

Frieden zu schaffen ist gar nicht so einfach, diese Tatsache wird uns immer wieder vor Augen geführt.

Das Friedenslicht aus Bethlehem überwindet auf seinem über 3000 km langen Weg nach Deutschland viele Hindernisse, Mauern und Grenzen.

Es verbindet Menschen vieler Nationen und Religionen miteinander.


Zusammen mit anderen Menschen ist es oft einfacher, einen langen und schwierigen Weg zu schaffen. Deshalb wollen wir uns dieses Jahr gemeinsam "auf den Weg zum Frieden" machen. Dazu laden wir Sie und euch alle ganz herzlich ein!

Empfang des Lichtes ist am Sonntag, 17.12.2017 um 18.30 Uhr in der Heilig Geist Kirche.

Anschließend wollen wir uns tatsächlich auf den Weg des Friedens machen und mit Impulsen und Gebeten unterwegs sein.
Für wen der Fußweg zu beschwerlich ist, gibt es die Möglichkeit das Friedenslicht abzuholen und so lange dabei zu sein, wie man möchte.

Im Anschluss gibt es noch Punsch und Lebkuchen im Gemeindezentrum.
Bei ganz schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Heilig Geist Kirche statt.
Wir freuen uns auf Euch!

Mit einem herzlichen Gut Pfad!
Eure Pfadfinder

PS: Das Licht aus Bethlehem wird dann in unsere vier Kirchen gebracht und brennt von da an über Weihnachten. Die Pfadfinder verstehen sich als Boten des Friedens und möchten den Frieden weitergeben, in die Familien hinein und immer weiter.